Fragebogen 74

Relax- und Liegebereich

Liegen Bei der Gestaltung eines barrierefreien Liegebereichs sollten folgende Punkte bedacht werden:


  • Stufenlose Erreichbarkeit

  • Ausreichende Gangbreiten

  • Einplanen von Wendekreisen

  • Die richtige Höhe der Liegen

  • Die richtige Höhe von Ablagen und Kleiderhaken

Stufenlose Erreichbarkeit ist eine Grundvoraussetzung für Barrierefreiheit

 

Ebenso wichtig sind aber auch die nötigen Bewegungsflächen: Stehen die Liegen zu knapp aneinander, sind sie mit Rollstuhle nur schwer zugänglich.

 

 

Hilfe zu 266 

Erreichbarkeit




Barrierefreie Liegen:

Optimal sind höhenverstellbare Liegen. Bei fixen Höhen empfehlen wir 46 cm. Diese sind für die meisten Menschen gut nutzbar.

 

Hilfe zu 267 

Ausstattung




Einwahl Alle Antworten löschen
Eine Seite des ÖZIV mit Unterstützung der WKO Oeziv Logo WKO Logo
Check: AnreiseCheck: EingangCheck: UmkleidekabineCheck: KasseCheck: SB GerätCheck: VerkaufsthekeCheck: WCCheck: WarenautomatCheck: GästezimmerCheck: VeranstaltungsraumCheck: InfosCheck: BeratungsraumCheck: GastraumCheck: BankschalterCheck: PersonalCheck: ZustellungCheck: LeergutrückgabeCheck: EinkaufswagerlCheck: WaagenCheck: FriseurstuhlCheck: UntersuchungsstationOptikerCheck: HausbesuchCheck: SpeisekarteCheck: WartebereichCheck: GastgartenCheck: LeitsystemCheck: SchliessfachCheck: SchwimmbadCheck: RezeptionCheck: BewegungsflächenCheck: SaunaCheck: InfosCheck: DrucksachenCheck: VorträgeCheck: BühneCheck: BuffetCheck: VeranstaltungsraumCheck: Massage- und AnwendungsbereicheCheck: Kosmetik & ShopCheck: SanitätsraumCheck: DuscheCheck: Info (Spa)Check: LiegenCheck: SolariumCheck: Umkleidekabine (Spa)Check: Zutritt (Spa)
Zero-Project